Landesliga Mitte Derby-Remis zwischen FCK und SVN

Der 1. FC Bad Kötzting (blaue Trikots) und der SV Neukirchen haben sich im Derby unentschieden getrennt. Foto: Richard Richter

Ein gerechtes Unentschieden gab es am Samstagabend im Landkreisderby zwischen dem 1. FC Bad Kötzting und dem SV Neukirchen beim Heiligen Blut.

Nach einer frühen Roten Karte gegen Daniel Christoph aufgrund einer Notbremse und dem Führungstreffer von Nikica Filipovic lief die Partie vor 450 Zuschauern zunächst in die Richtung der Neukirchener.

Doch auch in Unterzahl steckten die heimischen FCKler nicht auf. Miroslav Spirek drehte die Partie per Doppelpack sogar in eine zwischenzeitliche Führung der Badstädter (51./71.). Adam Vlcek glich sieben Minuten vor dem Ende zum 2:2-Endstand aus.

In der Tabelle geht es für beide Teams um nicht mehr viel. Während der 1. FC Bad Kötzting einen Platz unter den ersten Vier sicher hat, es aber nicht für ganz vorne reicht, steht beim SVN der Klassenerhalt bereits fest.

Die Höhepunkte aus dem Amateurfußball in Ostbayern sehen Sie in "BAYdfüßig - Fußball von nebenan", der Highlight-Show von idowa in Zusammenarbeit mit sporttotal.tv.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading