Landau an der Isar Landau ist Nr. 60: Prof. Dr. Frank Arloth besucht Amtsgericht

Amtsgerichtsdirektor Johann Duschl (v.l.), Tanja Bentele vom Personalrat, Prof. Dr. Frank Arloth und Geschäftsleiterin Rosemarie Gillmeier. Foto: Drexler

Hoher Besuch hatte sich für Dienstagmittag am Amtsgericht Landau angekündigt: Nachdem der ehemalige Bayerische Justizminister Winfried Bausback das Amtsgericht erst im vergangenen Jahr besucht hatte, war am Dienstag Prof. Dr. Frank Arloth, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz, zu Gast in der Bergstadt. Dabei ging er besonders auf die angespannte Personalsituation ein. Neue Stellen hatte er allerdings keine im Reisegepäck.

Alle 73 Amtsgerichte in Bayern klappert Ministerialdirektor Frank Arloth seit längerer Zeit ab, um sich ein Bild vom Zustand der Behörden zu machen und die Einrichtungen genauer kennenzulernen. Das Amtsgericht in Landau war dabei die Nummer 60 auf seiner Tour. Was er dort am Dienstag sah, stellte ihn durchaus zufrieden, wie er sagte: "Ich habe ein gut funktionierendes Gericht mit einem sehr guten Arbeitsklima erlebt. Hier vor Ort wird engagiert gearbeitet", sagte der Amtschef des bayerischen Justizministeriums nach seinem Rundgang und einem Gespräch mit Amtsgerichtsdirektor Johann Duschl, der ihm die Räumlichkeiten des Gerichts zeigte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 22. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos