Landau an der Isar Georg Moser feierte 85. Geburtstag

Glückwünsche erhielt Georg Moser (Mitte, neben Ehefrau Elisabeth) gestern unter anderem von 2. Bürgermeister Xaver Hagn, Gundula Kreiner vom Personalrat der Stadt, Pfarrvikar Pater Nelson Parakkadath und der zweijährigen Urenkelin Leonie. Foto: S. Wimberger

Georg Moser hat am Mittwoch sein 85. Lebensjahr vollendet. Gratuliert wurde dazu auch von der Stadt und der Pfarrei. Der Jubilar blickt auf ein arbeitsreiches Leben zurück, sein Humor ist ihm aber nie abhandengekommen. "Granteln kann man immer leicht - das ist nichts für mich", sagt er lächelnd. In seiner 25-jährigen Tätigkeit beim Landauer Stadtbauhof hat Georg Moser zahlreiche Projekte vorangetrieben.

Für die langjährigen Verdienste um die Stadt bedankte sich Gundula Kreiner vom Personalrat - und ein Lob für den "auffallend gepflegten Garten" des Jubilars schickte sie gleich hinterher: "Kein Unkraut, der Garten ist picobello." Die Gartenarbeit liegt Georg Moser nämlich nach wie vor am Herzen. "Wenn ich nichts tu, bekomm ich g'schimpft", scherzt der Jubilar. "Ich muss ihn eher ermahnen, sich nicht zu übernehmen und sich mal hinzusetzen", entgegnet seine Ehefrau Elisabeth, mit der er seit fast 60 Jahren verheiratet ist.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 25. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos