Live-Konzerte waren eine Seltenheit im kulturarmen Jahr 2020. Immerhin sorgte die Aktion "Kultur vor dem Fenster" ab Anfang April dafür, dass die Stadt kulturell nicht ganz verödete. Landshut war nach Fürth die zweite Stadt, die dieses Angebot initiierte. Von Anfang Mai bis Ende Juni wurden knapp 40 Auftritte vermittelt.