Einer der Gründe, warum es bei der beträchtlichen Menge an bestehenden Handlungsorten dann doch nie einen festen "Tatort" von Sylt, Norderney oder Hallig Hooge geben wird: Auf den Eilanden in der Nordsee passiert einfach nicht genug, um daraus eine 90-Minuten-Krimihandlung zu stricken. Und die dortigen Polizeiposten sind auch nicht die Schauplätze, vor denen die Einsatzwagen kamerafreundlich mit Blaulicht und quietschenden Reifen losrasen können.