Kripo Regensburg ermittelt Unbekannte Frauen zetteln Streit vor Disko an - 21-Jährige verletzt

Eine 21-Jährige bekam bei der Rangelei einen Schlag ins Gesicht ab. (Symbolbild) Foto: dpa

In Regensburg hat ein Diskobesuch am frühen Samstagmorgen mit einer Schlägerei geendet: Mehrere junge Frauen gerieten in einen Streit, eine 21-Jährige bekam dabei auch einen Schlag ins Gesicht ab. Die Kripo ermittelt.

Wie das Polizeipräsidium mitteilt, verließ die 21-Jährige gegen 5 Uhr in Begleitung einer 23-Jährigen eine Disko im St.-Peters-Weg. Nachdem sie erst von zwei weiteren Frauen angepöbelt wurden, kam es zu einem Gerangel, bei dem die 21-Jährige auch im Gesicht getroffen wurde. Später stellte sie zudem fest, dass ihre Handtasche fehlt.

Bisher weiß die Polizei noch nicht, um wen es sich bei den anderen beiden Frauen handelt. Die Kripo ermittelt unter anderem wegen eines möglichen Raubdeliktes. Die Polizei hofft auf Hinweise unter der Telefonnummer 0941/506-2888.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading