"Wie, du bist noch in der Kirche?" Besonders katholische Christen bekommen diese Frage öfter zu hören. Und man kann sie ja verstehen bei dem Bild, welches die katholische Kirche besonders in letzter Zeit oft abgibt. In der Diözese Köln, an deren Spitze Rainer Maria Woelki steht, werden die Amtsgerichte von Austrittswilligen regelrecht überrannt. Zuletzt brach sogar der Server des Amtsgerichts Köln zusammen, weil sich zeitgleich mehrere Hundert Menschen einen Online-Termin für den Kirchenaustritt reservieren wollten. Der Druck auf den Kardinal ist groß.