Kommentar In Stoibers Tradition

Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef, fordert Investitionen im Bereich Digitalisierung. Foto: Matthias Balk/dpa

Die Christsozialen können mit dem Verlauf der Klausur der CSU-Landesgruppe zufrieden sein.

Mit seinem lauten Nachdenken über eine Kabinettsumbildung in Berlin hat Parteichef Markus Söder im Vorfeld für maximale mediale Aufmerksamkeit bundesweit gesorgt. Dadurch bekam der Besuch von CDU-Chefin und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer im Kloster Seeon besondere Brisanz. Würde der alte Familienknatsch zwischen den Schwesterparteien wieder voll ausbrechen? Wer darauf gehofft hatte, wurde enttäuscht, denn in AKK hat Söder eine Verbündete gefunden. Die Kanzlerin sollte gewarnt sein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading