Sollten Geimpfte in den Genuss von Lockerungen kommen? Ja. Denn die Impfkampagne in Deutschland schreitet zügig voran, es ist absehbar, dass jedem oder jeder zeitnah ein Impfangebot gemacht werden kann.

Die Priorisierung ist so gut wie aufgehoben. Zudem kann eine Pandemie-Unbekannte wohl bedenkenlos aus der Gleichung gestrichen werden: Das Risiko, dass vollständig Geimpfte das Coronavirus übertragen, stuft das Robert-Koch-Institut als sehr gering ein. Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen oder Reiseverbote dürften aus diesem Grund nicht mehr passend und erforderlich sein, um die Gesundheit anderer zu schützen.

Die andauernde Debatte um angebliche Privilegien für Geimpfte zeigt einmal mehr die verhängnisvolle Tendenz in Deutschland, die Dinge zu verkomplizieren und damit das eigentliche Ziel aus den Augen zu verlieren.