Am Mittwoch, 1. September, wird die "Kinderkrippe an der Vils" ihren Betrieb aufnehmen. Es ist die dritte Einrichtung dieser Art in der Marktgemeinde. Dabei handelt es sich nicht um einen Neubau, sondern um die gut gelungene Umgestaltung des ehemaligen Vereinsheims des Turnvereins Geisenhausen (TVG). Die neue Krippe bietet Platz für drei Gruppen mit insgesamt 36 Plätze.