Kirchdorf am Inn Brand in Einkaufsmarkt verursacht Millionenschaden

In einem Einkaufsmarkt im Landkreis Rottal-Inn ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen (Symbolbild). Foto: dpa

Beim Brand eines Einkaufsmarktes in Kirchdorf am Inn (Kreis Rottal-Inn) ist am Mittwochabend ein Schaden von etwa einer Million Euro entstanden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Gegen 19.15 Uhr teilte die Integrierte Leitstelle der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern mit, dass in einem Einkaufsmarkt in Kirchdorf am Inn ein Feuer ausgebrochen war. Wie die Polizei am Abend mitteilte, ist derzeit noch nicht klar, wie es zu dem Brand kam, bei dem der FOX-Einkaufsmarkt völlig niederbrannte. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Menschen mehr im Gebäude, da diese bereits geschlossen war. Verletzt wurde daher niemand.

Der bei dem Brand entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei etwa eine Million Euro. Zur Brandursache können derzeit keine konkreten Angeben gemacht werden, ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen nicht vor.

Bei dem Brand waren die umliegenden Feuerwehren aus Kirchdorf, Simbach Erlach und Julbach mit einem Großaufgebot eingesetzt, weiterhin war der Rettungsdienst mit einem Notarzt und mehreren Rettungswagen vorsorglich am Einsatzort.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos