Anfang August hielten sich die Betreiber des Kernkraftwerks Isar 2 noch zurück: Sie überließen die Bühne dem Ministerpräsidenten Markus Söder und CDU-Vorsitzendem Friedrich Merz, die lautstark einen Weiterbetrieb der drei verbliebenen Atommeiler in Deutschland forderten. Am Donnerstag bei der Veranstaltung "KKI im Dialog" wurden jetzt auch die Verantwortlichen von PreussenElektra deutlich.