Kelheim Wegen Coroanvirus ändern sich die Fahrpläne

Das erst vor Kurzem in Betrieb genommene Informationssystem leistet in Zeiten des Coronavirus bereits gute Dienste und hält die Fahrgäste auf dem Laufenden. Foto: Harry Bruckmeier

Das Coronavirus wirkt sich nicht nur auf die Gesundheit der Menschen, sondern auch auf den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) aus: Im gesamten Landkreis Kelheim fahren seit der Vorwoche alle Busse wie an schulfreien Tagen.

Laut Stefan Grüttner, dem Leiter der Stabstelle Mobilität im Landratsamt Kelheim, sind diese Maßnahmen kurzfristig beschlossen worden. Damit passt sich die Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim (VLK) den großen Verbünden um den und im Landkreis an.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 24. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading