Auf wenig Verständnis treffen bei der FDP die Erweiterungsabsichten des Landkreises am Kelheimer Landratsamt. Das Gebäude sei gerade einmal zwei Jahre alt und solle jetzt für 25 Millionen Euro erweitert werden.

"Der Anbau ist nun wahrlich keine lebensnotwendige Maßnahme, belastet den Kreishaushalt aber erheblich. Das Geld wird uns für wichtige Investitionen fehlen", prophezeite der Mainburger Stadtrat Dr. Michael Schöll. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Februar 2019.