Bisher gab es die BDS-AzubiAkademie in Niederbayern nur im Landkreis Landshut. Um Auszubildenden von Betrieben, Selbständigen und Freiberuflern auch im Landkreis Kelheim die Möglichkeit zu geben, sich über die Berufsschule hinaus überbetrieblich weiterzubilden, geht jetzt auf Initiative der Wirtschaftsförderung des Landkreises in Kooperation mit dem Bund der Selbständigen (BDS) jetzt auch vor Ort eine weitere AzubiAkademie zum Schuljahr 2018/19 an den Start.

Die Auftaktveranstaltung zum neuen Lehrjahr mit Vorstellung der Dozenten und deren Themen fand am Dienstag im Landratsamt Kelheim statt. Diesen "Gründungserfolg" erst möglich gemacht haben die Initiativen und das Engagement des niederbayerischen BDS-Geschäftsführers Reinhold Walter, von BDS-Bezirksvorsitzendem Johannes Beck aus Mainburg und Margit Schindler-Schumacher als Leiterin der BDS-AzubiAkademie für Landshut.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. November 2018.