Kein Dumme-Jungen-Streich mehr Wer hat Rettungsring am Thenner Weiher gestohlen?

An dieser Stelle am Thenner Weiher war ein Rettungsring befestigt. Die Polizei sucht den Dieb des rot-weißen Lebensretters. Foto: DLRG

Das ist kein Dumme-Jungen-Streich mehr: Mitglieder des Wartenberger DLRG-Ortsverbandes mussten am Mittwoch feststellen, dass einer der Rettungsringe am Thenner Weiher gestohlen worden war. "Menschen gibt es, die gibt es gar nicht", so die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft auf der Facebook-Seite der Ortsgruppe.

Anfang März waren durch das Landratsamt Erding drei neue Rettungsringe am Thenner Weiher installiert worden. Nun fehlt einer dieser Lebensretter. "Wir fragen uns wirklich, was für ein Mensch sowas macht", so die DLRG-Ortsgruppe weiter. "Der Rettungsring ist eine Nothilfeeinrichtung und soll im Notfall Leben retten."

Da die Helfer für sowas keinerlei Verständnis hätten, sei umgehend Anzeige erstattet worden. Zum einen wegen Diebstahls und zum anderen wegen Missbrauchs von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln. Die Polizeiinspektion Erding hat den Sachverhalt vor Ort aufgenommen und das Seilende zur Spurensicherung sichergestellt. Hinweise zum Täter an die Polizeiinspektion Erding unter Telefon 08122/9680.

Die Wartenberger Lebensretter bitten eindringlich auf ihrer Facebook-Seite: "Denkt daran: Es könnte jederzeit auch jemand in Not geraten, den Ihr kennt. Sowas macht man einfach nicht. Eure DLRG Wartenberg."

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading