Unzufriedenheit herrscht auf beiden Seiten - bei den Fischern wie auch bei den Kanuverleihern - nach dem Runden Tisch am Donnerstagnachmittag am Technologiecampus Teisnach.

Das Landratsamt Regen will ab 15. Juli gewerbliche Kanufahrten wieder erlauben. Allerdings nur unter teils strengen Auflagen. Die gehen den Fischern in manchen Bereichen nicht weit genug, während manche Kanubetreiber schon um ihre Existenz bangen.