"Vor Kurzem haben uns Bürger informiert, dass nach Stürmen einige der Äste von Bäumen am Friedhof abgebrochen sind", erklärt Bürgermeister Gerhard Zeitler aus Train. In Absprache mit dem Landratsamt Kelheim und der Unteren Naturschutzbehörde wird die Gemeinde nun handeln. Die Bäume werden gefällt. Eine Nachpflanzung ist geplant.

Bereits Anfang des Monats war das Landratsamt nach Train gekommen und hatte die betroffenen Bäume - zwei Eschen und einen Bergahorn - begutachtet. Das Ergebnis war ernüchternd.