Am Freitag finden in Stadt und Landkreis Landshut zum fünften Mal die U18-Wahlen statt. Kinder und Jugendliche haben so die Möglichkeit, neun Tage vor der Bundestagswahl am 26. September in einer Wahlsimulation ihre Stimme abzugeben.

"Wir wollen jungen Leuten die Chance geben, ihre Meinung kundzutun", sagt Helmut Lipfert, Geschäftsführer des Kreisjugendrings Landshut. Die Kinder und Jugendlichen sollen die Gelegenheit haben, zu Wort zu kommen und die Themen zu benennen, die ihnen wichtig sind.