Seit Montag dürfen die Rodinger Bekleidungsgeschäfte wieder öffnen. Allen Geschäftsinhabern ist bei dieser Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung verständlicherweise ein Stein vom Herzen gefallen.

Die Rodinger Kunden haben die Geschäftsleute für ihr Durchhalten belohnt und haben am Montag und die gesamte Woche über die Geschäfte fleißig besucht.

Viele haben bewusst nicht im Netz bestellt, sondern die Ladenöffnungen abgewartet, berichten Ina Fuchs, vom Sportgeschäft Straßburger, und Andrea Rieger, Inhaberin der "Anziehbar", übereinstimmend.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.