International Doping: IOC will Sperre von Olympiasiegerin Walijewa prüfen lassen

Peking - Im Wirbel um einen positiven Dopingtest von Team-Olympiasiegerin Kamila Walijewa geht das IOC gegen die Aufhebung der vorläufigen Sperre der Eiskunstläuferin durch die Russische Anti-Doping-Agentur vor. Das Internationale Olympische Komitee wolle vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas auch das Startrecht der 15 Jahre alten Russin im olympischen Einzel-Wettbewerb überprüfen lassen, teilte die Internationale Test-Agentur am Freitag mit.

© dpa-infocom, dpa:220211-99-73456/1

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading