Beim Sonntagsgottesdienst in den Pfarrkirchen Oberwinkling und Waltendorf wurde der gefallenen und vermissten Soldaten der beiden Weltkriege aus der Gemeinde Niederwinkling besonders gedacht. Mahnung und Erinnerung sollen auch die Kränze an den beiden Kriegerdenkmälern zum Ausdruck bringen.