Hohenthann Unfallursache Handy am Steuer?

Am Donnerstagabend kam ein Auto bei Hohenthann (Kreis Landshut) von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Foto: km

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer am Donnerstagabend bei einem Unfall bei Hohenthann im Landkreis Landshut. Sein Wagen überschlug sich mehrfach, doch der Mann kam mit leichten Verletzungen vergleichsweise glimpflich davon.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall auf der Strecke zwischen Weihenstephan und Hohenthann. Dort kam der Autofahrer urplötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich mehrfach und landete auf dem Dach in einem angrenzenden Feld. Der Mann am Steuer wurde dabei leicht verletzt. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Nach seiner vollständigen Genesung könnte dem Mann jedoch Ärger ins Haus stehen. Denn wie ein Polizeisprecher berichtet, kommt es in Betracht, dass der Autofahrer während der Fahrt sein Handy benutzt hat. Das könnte die Unfallursache gewesen sein. Aus diesem Grund wurde das Smartphone sichergestellt und wird nun ausgewertet. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading