Seit zweieinhalb Jahren arbeitet der kongolesische Pfarrvikar Prosper Ngulu-Ngulu in der Pfarreiengemeinschaft Vilsbiburg: Sein Lohn und die Spenden der Pfarrgemeinde ermöglichen rund 100 Waisenkinder im Kongo ein sicheres Zuhause: In den Waisenhäusern von Ngulu-Ngulus Hilfsorganisation bekommen die Kinder die Fürsorge, die sie verdienen und eine schulische Ausbildung, die ihnen später ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht.

Nach der letzten Berichterstattung unserer Mediengruppe erfuhr Prosper Ngulu Ngulu eine Welle der Hilfsbereitschaft.