Die Auftragsvergabe für Straßensanierungen an der Gemeindeverbindungsstraße bei Stumpfreuth und der Ortsstraße in Siegersdorf stand auf der Tagesordnung der Sitzung des Herrngiersdorfer Gemeinderates, die am Donnerstagabend im Sandsbacher Pfarrheim stattfand. Mit einem Angebotspreis von 164.626,74 Euro ging der Auftrag an den Billigstbieter die Firma Fahrner aus Barbing. Für die Maßnahme war unter Zugrundelegung von Zahlen aus früheren Straßenbaumaßnahmen ein Schätzpreis von rund 330.000 Euro veranschlagt worden. Jetzt sollen weitere Straßenbaumaßnahmen ausgeschrieben werden.