Heimat Manfred Groß hat drei Bücher über Wiesenfelden geschrieben

Dieses Foto mit der Kirche Sankt Rupert im Hintergrund ist das Titelbild des Heimatbuches "Wiesenfelden - Landschaft und Geschichte". Das Werk ist reich bebildert und gibt einen umfassenden Überblick über die Geschichte, Landschaft und Natur der Gemeinde. Foto: Manfred Groß

Geschichte und Politik waren seine Leidenschaft und Wiesenfelden der Ort, der ihm seit jeher am Herzen lag. Manfred Groß war über 30 Jahre Heimatpfleger von Wiesenfelden und hat der Gemeinde drei Bücher hinterlassen, die - darin sind sich alle Befragten einig - von unschätzbarem historischen Wert sind. Auch heute werden sie oft und gern als Nachschlagewerke genutzt.

"Die liebste Tätigkeit meines Vaters war die Beschäftigung mit Wiesenfelden. Die Gemeinde war sein Hobby und seine Leidenschaft", erinnert sich Sohn Manfred Groß. Im Jahr 2003 ist der Heimatpfleger und Lehrer der örtlichen Grund- und Mittelschule im Alter von nur 64 Jahren überraschend gestorben. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading