Hauptstadt der Ukraine Stadt Paris erklärt Kiew zum Ehrenbürger

Mit der Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Kiew bekräftige "Paris seine Freundschaft und seine Unterstützung für die ukrainische Hauptstadt", erklärt Bürgermeisterin Anne Hidalgo. Foto: Thomas Coex/AFP/dpa

Es ist das erste Mal, dass Paris einer Stadt diese Auszeichnung verleiht. Der Stadtrat stellt zudem eine Million Euro für Vereine und Organisationen bereit, die sich um Kriegsflüchtlinge kümmern.

Der Stadtrat von Paris hat die Ehrenbürgerwürde in einem ungewöhnlichen Schritt an die ukrainische Hauptstadt Kiew verliehen.

"Mit dieser Auszeichnung, die zum ersten Mal einer Stadt erteilt wird, bekräftigt Paris seine Freundschaft und seine Unterstützung für die ukrainische Hauptstadt, die im Moment für ihre Freiheit kämpft", sagte die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo.

Ebenfalls einstimmig machte der Stadtrat eine Million Euro Unterstützung für Vereine und Organisationen verfügbar, die sich in Paris um dort eintreffende Flüchtlinge aus der Ukraine kümmern.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading