Was einige schon nicht mehr für möglich gehalten hatten, ist am Pfingstsamstag eingetreten: Die SpVgg Lam hat sich im vierten und letzten Relegationsspiel um den Erhalt der Landesliga mit 4:0 (1:0) deutlich gegen den FC Künzing, Vizemeister der Bezirksliga Niederbayern Ost, durchgesetzt und damit den Klassenerhalt auf den letzten Drücker gepackt. Rund 1.100 Zuschauer sorgten im Osser-Stadion für einen würdigen Rahmen. Die SpVgg sicherte sich nach dem 1:1 im Hinspiel am Mittwoch zuvor in Künzing die Fahrkarte für eine weitere Saison in der Landesliga Mitte.