Ein gutes Zeugnis ausstellen konnte der Rechnungsprüfungsausschuss der Stadt der Verwaltung für die Erledigung ihrer Aufgaben im Zuge der Feststellung der Jahresrechnung 2020. Der Stadtrat stimmte in jüngster Sitzung einer Entlastung einstimmig zu. Der Gesamthaushalt schließt in Einnahmen und Ausgaben von 41.229.745 Euro.

"Trotz Corona stehen die Finanzen der Stadt sehr gut", schickte Bürgermeister Helmut Fichtner voraus, ehe er Michael Hätscher (CSU) als Vorsitzendem des Rechnungsprüfungsausschusses des Stadtrats das Wort erteilte.