Gute Laune im Netz Plattling singt und musiziert gegen Corona

Sigi Hinkofer wählte Facebook als seine Konzertbühne, Luca Kuglmeier plädierte für sein "Dahoam" auf You Tube. Foto: Hinkofer

Die Zeit der großen Konzerte und Veranstaltungen ist für eine gewisse Zeit vorbei - wie lange, das kann niemand sagen.

Das öffentliche Leben wurde in dieser Krisenzeit komplett runtergefahren. Für die Künstler bedeutet das leere Kassen. Doch die Sehnsucht nach Musik, Spaß und Vergnügen ist in der Gesellschaft groß. Schön dass sich einige Musiker überlegen, ihren Fans dennoch etwas zu bieten - und das völlig kostenlos über die sozialen Netzwerke. Alles unplugged.

Vier dieser Musiker sind der Plattlinger Sigi Hinkofer, der Leiter der Städtischen Musikschule, Manfred Göttl, die Schlagersängerin Nicki, alias Doris Hrda und Luca Kuglmeier. Hinkofer und Göttl sind Multi-Instrumentalisten und spielen ihre Songs unplugged.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading