Die Stadt Vilsbiburg ist attraktiv und die Bevölkerung wächst: Neben steigenden Geburtenraten spielt dabei auch der Zuzug junger Familien eine nicht zu unterschätzende Rolle. In der Folge aber wird die in den 50er Jahren gebaute Grundschule auch zu klein. Wo und in welcher Form dieses Problem gelöst werden kann, das ist derzeit eines der heißesten Themen im Stadtrat. Bis 2029 soll die neue Grundschule fertig sein.