Aktionen hat Johanna Plach in den 28 Jahren, in denen sie sich im Pfarrgemeinderat engagiert, schon viele mit geplant und durchgeführt. Doch noch nie war die Resonanz in so kurzer Zeit so groß wie bei der Ukraine-Hilfe in der vergangenen Woche. Innerhalb weniger Tage spendeten Bürger aus Furth und Umgebung sehr viele der vorher genau definierten Hilfsgüter für die unter dem russischen Angriffskrieg leidenden Ukrainer.

Der Pfarrgemeinderat unterstützt dabei die Hilfsaktion von Josef Babor, des Leiters des Informationszentrums in Domažlice.