Die neue Wanderwege-Beschilderung, die im Zug der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) Zellertal derzeit erstellt wird, umfasst in der Gemeinde Arnbruck 146 Pfosten mit mehr als 300 Schildern.

Wie in den bisherigen Jahren werden diese Wanderwege von den neun Wegepaten der Arnbrucker Waldvereins-Sektion auch künftig betreut, wie Bürgermeisterin Angelika Leitermann und Sektionsvorsitzende Katharina Tremmel kürzlich bei einem Treffen hervorhoben.