In der Straubinger Geschäftswelt finden einige Veränderungen statt. Das Modegeschäft Gina Laura hat Ende 2019 das Theresien-Center verlassen und ist an die Steinergasse gezogen. Nun wird auch dieser Standort in naher Zukunft aufgegeben.

"Wir schließen", steht auf einem Banner im Schaufenster. Das Datum des letzten Verkaufstags ist noch mit Spiegelfolie verdeckt. "Du findest uns weiterhin in Deggendorf und Regensburg", heißt es weiter. Inoffiziell bedeutet das wohl das Aus für das Modeunternehmen im Stadtgebiet. Eine Anfrage an die Gina Laura GmbH vom Dienstag blieb bis Redaktionsschluss unbeantwortet.