Bei der Linie 9 gibt es ab April Veränderungen - sie endet mit Haltestelle Feichtmaier an der Landshuter Stadtgrenze. Am Dienstagabend befasste sich der Gemeinderat mit diesem Thema, dass Bürgermeister Rudolf Radlmeier als "Geschenk und Aufwertung" bezeichnete, denn diese Buslinien würden mehrere Möglichkeiten schaffen mit ihrer Vielzahl an Haltestellen bis ins Land hinein.