Galaveranstaltung in München Bayerischer Mittelstandspreis für den Ulrichshof

Michaela Lankes und Ulrich N. Brandl nahmen die Ehrung entgegen. Foto: Alexander von Spreti

Seit dem Jahr 2007 wird der Bayerische Mittelstandspreis an herausragende mittelständische Unternehmen vergeben, um ihre Bedeutung für die Wirtschaft und Arbeitswelt in Bayern in den Vordergrund zu stellen.

Unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Staatsminister für Wirtschaft, Hubert Aiwanger, wurden am Freitag bei einer Galaveranstaltung im Künstlerhaus in München die Preise an die Gewinner und Nominierten verliehen. Insgesamt waren 15 Unternehmen nominiert, der Ulrichshof gehörte dabei zu den zehn Preisträgern.

Die zwölfköpfige Jury begründete ihre Entscheidung unter anderem wie folgt: "Der Ulrichshof in Zettisch ist eine Marke für hochwertigsten Familienurlaub in einer von nachhaltigen Gedanken und Strategien geprägten Tourismuswelt.

Das Unternehmen wurde kontinuierlich strategisch fortentwickelt und den gesellschaftlichen Trends voraus wurde in die Zukunft investiert."

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading