Fußball Bayern eröffnen Bundesliga-Saison in Frankfurt

Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild

Die Bayern eröffnen als Meister die 60. Bundesliga-Saison. Die Münchner müssen beim Europa-League-Sieger Frankfurt antreten. Der FC Augsburg startet mit Neu-Coach Maaßen daheim gegen den SC Freiburg.

Europa-League-Gewinner Eintracht Frankfurt und der deutsche Serienmeister FC Bayern München eröffnen die 60. Saison der Fußball-Bundesliga. Die erste Partie der Spielzeit 2022/2023, die durch die WM in Katar für zwei Monate unterbrochen wird, findet am 5. August (20.30 Uhr/Sat.1/DAZN) in Frankfurt statt. Den Spielplan veräffentlichte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag.

Der FC Augsburg startet mit dem neuen Trainer Enrico Maaßen in seine zwölfte Erstliga-Saison. Auftaktgegner ist am 6. oder 7. Augsburg der SC Freiburg. Die Bayern bestreiten ihr erstes Heimspiel am 2. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg. Am 7. Spieltag kommt es Mitte September zum nach dem Abstieg der SpVgg Greuther Fürth einzigen bayerischen Bundesliga-Duell zwischen dem FCA und den Bayern.

Traditionell darf der Titelverteidiger die erste Partie bestreiten. Der Auftakt-Spieltag am ersten August-Wochenende bietet neben Frankfurt gegen Bayern mit dem Duell der Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen und dem Derby 1. FC Union Berlin gegen Hertha BSC zwei weitere Kracher. Zweitliga-Meister FC Schalke 04 tritt zum Auftakt beim 1. FC Köln an.

Die Bundesliga-Hinrunde wird wegen der Weltmeisterschaft (21. November bis 18. Dezember) in Katar nach dem 15. Spieltag erstmal pausieren. Nach der Winterpause geht es am 20. Januar 2023 weiter. Die Saison endet am 27./28. Mai. Bereits am 15. Juli (20.30 Uhr) startet die neue Runde der 2. Liga mit dem Spiel zwischen Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading