Es war eine große Hilfe für die Gastronomen in der Innenstadt, als die Stadt im letzten Jahr eine Erweiterung der Freisitze ermöglichte. Sitzgelegenheiten konnten aus den Innenräumen nach draußen verlegt werden. Von Besuchern und Anwohnern wurden die zahlreichen Tische und Stühle in den Gassen begrüßt. Die Atmosphäre sei einladend, die Autos fahren langsamer, hörte man überall.

Noch bis Ende 2022 gilt diese Regelung. Von politischer Seite wird das durchaus begrüßt. "Unsere Fraktion begrüßt die erweiterten Freiflächen", sagt Stefan Christoph, Fraktionsvorsitzender der Grünen.