Neue Strukturen aufbauen, die Führung auf ein breites Fundament stellen, den Verein kritisch hinterfragen, nach vorne blicken - und somit den TSV Velden zukunftsfähig machen. Unter diesem Motto lud der Vorsitzende Martin Schuster die Mitglieder des TSV zu einer Infoveranstaltung ins Sportheim ein.

Der zweite Vorsitzende Edi Veitz hatte bereits vor einem Jahr angekündigt, dass er bei der nächsten Wahl nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Da auch der Vorsitzende Martin Schuster zum Jahresbeginn nach zwei Jahren als zweiter und sechs Jahren als erster Vorsitzender seinen Rücktritt bekannt gab, gilt es zur turnusgemäßen Neuwahl in 2021 eine neue Vereinsführung zu finden. In dieser dringlichen Situation wurden bereits viele Gespräche geführt - bislang allerdings ohne Erfolg.