Freising Erste Erträge überraschend gut

Bei der Erntefahrt am Weizenfeld des Landwirts Sebastian Weber (2. v. l.): Anton Mitterer vom Amt für Ernährung (v. l.), Landwirtschaft und Forsten Erding, Kreisbäuerin Elisabeth Mayerhofer, Bäckermeister Ulrich Schindele, Kreisobmann Georg Radlmaier und Biobauer Ralf Huber. Foto: ws

Nicht selten sah man im Frühjahr Staubwolken über die Äcker wehen. Die lang anhaltende Trockenheit verhieß nichts Gutes für die Ernte 2020. Doch so schlimm wie befürchtet kam es dank regenreicher Wochen im Juni und Juli doch nicht. Im Gegenteil, Anton Mitterer vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Erding geht für die Region von einer durchschnittlichen Ernte aus und rechnet auch mit guten Erträgen.

Über den aktuellen Erntestand und wie es mit den unterschiedlichen Feldfrüchten im Detail aussieht, informierte das Landwirtschaftsamt am Dienstag bei der jährlichen Erntepressefahrt des Bayerischen Bauernverbands (BBV), Kreisverband Freising. Die führte heuer nach Leonhardsbuch bei Allershausen zum Betrieb von Sebastian Weber, Landwirt und Metzgermeister. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading