Immerhin, Manfred Weber konnte man mangelnden Optimismus nicht vorwerfen. Der CSU-Europapolitiker strahlte und winkte und schönredete sich durch diese zwei Tage in Rotterdam, an denen sich die europäischen Christdemokraten je nach Perspektive zur Sinnsuche oder Selbstrettung trafen.