Im Eingangsbereich im Hotel Mariandl in Elisabethszell beim Singenden Wirt steht ein Spender für Desinfektionsmittel, die Rezeption ist mit einer Glasscheibe ausgestattet - Maßnahmen, um den Betrieb in Corona-Zeiten gewährleisten zu können. Am Freitagnachmittag hat sich Manfred Weber, Fraktionsvorsitzender der Europäischen Volksparteien (EVP) im Europaparlament, dort über die Lage des Hotels informiert.

"Die Psychologie der Menschen ist jetzt das Wichtigste", sagte Weber mit Blick auf eine mögliche Rückkehr zur Normalität. Dass bis dahin noch ein Stück zurückzulegen sei, darauf wies der Singende Wirt Stefan Dietl hin: "Mit Maske und Abstand fehlt bei den Menschen das richtige Urlaubsgefühl." Er plädierte daher eindringlich dafür, die Maskenpflicht schnellstmöglich aufzuheben. "Ich möchte nicht tausend Zuschüsse, sondern arbeiten", sagte Dietl.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.