Einsatz in Landshut Verkehrchaos nach Unfall auf der Konrad-Adenauer-Straße

, aktualisiert am 28.06.2022 - 14:22 Uhr
Auf der Konrad-Adenauer-Straße hat es am Dienstagmittag gekracht. Foto: Stefan Klein

Wegen eines größeren Unfalls auf der Konrad-Adenauer-Straße kam es am Dienstagmittag zu einem Verkehrschaos in Landshut

Der Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, ereignete sich zwischen kleiner und großer Isar auf Höhe der Breslauer Straße ereignet. Laut ersten Erkenntnissen war ein Lastwagenfahrer aus noch unbekannter Ursache auf den Wagen einer 51-jährigen Frau aufgefahren. Diese wurde dadurch auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Von den drei Beteiligten wurde eine Person leicht verletzt und im Krankenhaus behandelt. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. 

Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Konrad-Adenauer-Straße war deswegen bis 13.30 Uhr gesperrt. Währenddessen kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Der entstandene Schaden dürfte laut Polizei im fünfstelligen Bereich liegen.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Quiz