Am Dienstag startet in Lenzerheide in der Schweiz die 16. Auflage der Tour de Ski. Der Cross-Country-Weltcup mit sechs Rennen in acht Tagen in drei Ländern ist das Highlight für die internationale Langlauf-Elite.

Dort starten die weltbesten Läufer aus allen Nationen und mit dabei ist, wie bereits berichtet, Albert Kuchler aus Lam. Damit hat er sein Ziel, das ihn bereits seit der Jugendzeit antreibt, erreicht und sich sein langgehegter Traum erfüllt.

Für Albert Kuchler und seine ganze Familie war das sicher ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk. Allerdings trifft es der Begriff "Geschenk" nicht so ganz, denn geschenkt wurde Albert Kuchler der Startplatz bei der Tour de Ski nicht.

Vorausgegangen sind viele Jahre harten und disziplinierten Trainings.