Null Drogentote: So lautete die Antwort der Polizei noch Mitte Juli, als erstmals Vermutungen aufkamen, in Landshut würden derzeit vermehrt Menschen an Drogen sterben. Fünf Wochen später sind vier Rauschgifttote in der Stadt hinzugekommen.

2020 hingegen starb in Landshut laut Polizeistatistik niemand aufgrund von Drogen. Ob weitere Tote der vergangenen Wochen noch in die Statistik einfließen werden, ist unklar. Denn die Polizei teilte mit, dass Gutachten unter Umständen mehrere Monate in Anspruch nehmen können.