Jedes Jahr zu Weihnachten gibt es das Weihnachts-Chorprojekt des Kirchenchores Donaustauf. Die Idee dazu hatte die Vorgängerin des jetzigen Chorleiters, Sarah Frehrichs, im Jahr 2010. Im Herbst 2012 hat Max Rädlinger ihre Nachfolge angetreten und auch das Projekt zu Weihnachten weiter geführt.

Erst 23 Jahre alt ist der rührige Leiter des Donaustaufer Kirchenchores. Der ehemalige Regensburger Domspatz hat zu Beginn des Wintersemesters 2012, als er das Studium der Kirchenmusik an der Regensburger Hochschule für Kirchenmusik aufnahm, auch die Leitung des Kirchenchores und das Amt des Organisten in der Donaustaufer Pfarrkirche übernommen. Damals war Rädlinger 18 Jahre alt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. November 2017.