Die Delta-Variante breitet sich aus. In Anbetracht dessen führen Griechenland und Frankreich eine Branchenimpfpflicht für ihr Gesundheitspersonal ein. In Italien gibt es sie bereits seit Mai. Und in Deutschland? Es wird diskutiert. Eine generelle Impfpflicht hat die Politik bereits frühzeitig ausgeschlossen. Von Medizinern angestoßen, gibt es jedoch weiter Überlegungen, bestimmte Berufsgruppen in die Pflicht zu nehmen. Dazu gehört neben Personal aus dem Gesundheitswesen auch das Schul- und Kitapersonal; sogar über Taxifahrer wird gesprochen.

Doch sehen die Betroffenen eine Covid-Impfpflicht überhaupt als sinnvoll an? Und können sich Träger von Kliniken, Kindergärten und Co. wegen drohender Kündigungen und der sowieso schon knappen Personallage eine Branchenimpfpflicht überhaupt erlauben?