Ein Bild der Verwüstung bot sich am Donnerstagmorgen auf dem Friedhof in der Oberdingolfinger Straße in Dingolfing. Nicht etwa ein heftiges Unwetter war über den Friedhof hinweggefegt, nein, über Nacht hatten Vandalen dort einen massiven Schaden angerichtet.

Die bislang unbekannten Täter hatten es dabei auf alles abgesehen, was irgendwie von Wert war. An etwa 80 Gräbern wurden Laternen, Figuren und Schalen im Gesamtwert von geschätzten 20.000 Euro gestohlen. Dabei gingen sie äußerst rabiat vor. Die Sachen wurden zum Teil herausgehebelt und aus den Verankerungen gerissen. Dadurch entstand zusätzlich auch noch erheblicher Sachschaden von mehreren tausend Euro an den Gräbern. Einige Bilder von betroffenen Gräbern gibt es in der Galerie dieses Artikels zu sehen.

Die Polizei Dingolfing ermittelt jetzt wegen Diebstahl und Sachbeschädigung. Etwaige Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Telefon 08731/3144-0 zu melden. Zudem werden auch noch weitere geschädigte Grabbesitzer gebeten, die Polizei zu kontaktieren.