Dingolfing Landrat Werner Bumeder macht sich für eine Hochschule stark

Landrat Bumeder stellt sich für den Landkreis eine Hochschule, eventuell auch in Kooperation vor. Foto: Michal Jarmoluk auf Pixabay.

Der Landkreis ist ein Standort mit innovativen Firmen. Hier finden interessante Entwicklungen im technologischen Bereich statt. Landrat Werner Bumeder würde hier gern die Wissenschaft mehr einbinden.

Bei einem Antrittsbesuch bei MdL Dr. Petra Loibl am Montag, 29. Juni 2020 kündigte er an, sich für die Ansiedlung einer eigenen Hochschule stark zu machen. Im Rahmen der angewandten Forschung sollten somit auch Themen für Diplom- und Doktorarbeiten vergeben werden können. Auch das Handwerk habe Interesse, Projekte umzusetzen. Dazu werde er auch das Gespräch mit Wissenschaftsminister Bernd Sibler suchen. Dr. Loibl sagte ihre Unterstützung zu.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Juli 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading