Dingolfing Kleinbrand im Brunnerfeld

Die Atemschutzträger konnten den Brand schnell bekämpfen und Schlimmeres verhindern. Foto: Freiwillige Feuerwehr Dingolfing

Am Mittwochvormittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Dingolfing und Frauenbiburg mit der Info "Dachstuhlbrand" zum Einsatz ins Brunnerfeld gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass ein direkt neben einem Doppelhaus angebauter Geräteschuppen in Brand geraten war.

Die Hitze und die Rauchentwicklung waren so groß, dass vom Wohngebäude bereits Rolladen geschmolzen und eine Fensterscheibe geborsten war. Am Dachstuhl waren bereits Rußablagerungen zu erkennen. Zwei Trupps der Feuerwehr Dingolfing nahmen, geschützt durch schweren Atemschutz, die Brandbekämpfung mittels Löschrohren vor, während die Frauenbiburger Wehr ein weiteres Löschrohr auf der rückwärtigen Gebäudeseite errichtete.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 28. März 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 28. März 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading